Zurück

27.07.2015

SWR4 Schlagernacht voller Erfolg

Vor der traumhaften Kulisse der Landesgartenschau sorgte SWR4 Rheinland-Pfalz am 26. Juli für das Veranstaltungshighlight des Sommers auf der Landesgartenschau Landau 2015. Bei der „SWR4 Schlagernacht“ sorgten Semino Rossi, Michelle, voXXclub sowie Ute Freudenberg und Christian Lais für unterhaltsame Stunden mit begeisterten Besuchern.

8.000 Besucher feierten die Stars der Schlagerszene auf der Landesgartenschau in Landau. Die 2.800 Sitzplätze vor der Sparkassen-Bühne waren bereits seit Wochen ausverkauft und auch die 5.200 Stehplätze wurden schnell eingenommen. Der zwischenzeitlich einsetzende Regen konnte der ausgelassenen Stimmung nichts anhaben – die Besucher nutzten die ausgehändigten Regenponchos und trotzten dem Wetter. Die Dramaturgie des Programms war perfekt aufeinander abgestimmt, die Künstler ergänzten sich ausgezeichnet. Den Auftakt bildeten Ute Freudenberg und Christian Lais mit einem harmonischen Duett. Michelle bewies im Anschluss, dass sie den Titel „Königin des Schlagerpops“ zu Recht trägt. Mit seinen besinnlichen Balladen zeigte Semino Rossi, warum ihm die Schlagerfans seit gut einem Jahrzehnt zu Füßen liegen. Den Abschluss bildeten voXXclub mit ihrer moderne Mischung aus Volksmusik und Pop. Auch abseits der SWR4 Schlagernacht war es ein erfolgreicher Tag für die Landesgartenschau. Nach der wochenlangen Hitzeperiode genossen die Besucher die milden Temperaturen und das abwechslungsreiche Angebot auf der größten rheinland-pfälzischen Landesveranstaltung des Jahres. Mit insgesamt fast 14.000 Besuchern war es einer der besucherreichsten Tage seit der Eröffnung der Landesgartenschau im April 2015.