Zurück

17.07.2015

SWR4 Schlagernacht am 26. Juli

Vor der traumhaften Kulisse der Landesgartenschau lädt SWR4 Rheinland-Pfalz zu dem Veranstaltungshighlight des Sommers auf der Landesgartenschau Landau 2015 ein: der „SWR4 Schlagernacht“. Am Sonntag, den 26. Juli 2015 sorgen Semino Rossi, Michelle, „voXXclub“ sowie Ute Freudenberg und Christian Lais ab 18 Uhr für unterhaltsame Stunden mit bester deutscher Musik. Durch die Veranstaltung führt SWR4-Moderator Michael Münkner.

Die Schlagerfans liegen Semino Rossi seit gut einem Jahrzehnt zu Füßen. Ein „Echo“, vier „Amadeus“ sowie zahlreiche Gold- und Platin-Awards lassen keinen Zweifel aufkommen: Semino Rossi ist ein Superstar. Michelle, die Königin des deutschen Schlagerpops, hat gerade ihr aktuelles Album „Die Ultimative Best Of“ mit sieben neuen Liedern präsentiert – das musikalische Dokument einer Sängerin, die wieder präsent ist. „voXXclub“ steht für eine moderne Mischung aus Volksmusik und Pop. „voxxPop“ vereint Beats, Pop und Hip-Hop mit Tuba, Akkordeon, Polka und jeder Menge Spaß. Die Grande Dame des Schlagers, Ute Freudenberg, konnte zu ihrem 40-jährigen Bühnenjubiläum im Duett mit Christian Lais einen weiteren großen Erfolg feiern: Ihr Titel „Auf den Dächern von Berlin“ schaffte es in den deutschen Radio-Schlager-Charts bis auf Platz 1. Die SWR4 Schlagernacht ist eines der großen Veranstaltungshighlights auf der Landesgartenschau Landau. Insgesamt 7.800 Personen finden vor der Sparkassen-Bühne Platz, die 2.800 Sitzplätze waren schnell ausverkauft. Besucherinnen und Besucher ohne Sitzplatz-Ticket können das Konzert mit einer regulären Eintrittskarte von 5.000 Stehplätzen im seitlichen und hinteren Bereich verfolgen. Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten ist es empfehlenswert, die Stehplätze frühzeitig aufzusuchen.

Da das Gebäude 110 in unmittelbarer Nähe der Sparkassen-Bühne liegt, können die Ausstellungen in dem Gebäude am Tag der Veranstaltung aus logistischen Gründen nur bis 13 Uhr besichtigt werden. Die Stehplätze für die SWR4 Schlagernacht können von den Besuchern ab 14 Uhr eingenommen werden. Anlässlich der hohen Besuchererwartung zur Schlagernacht gelten die Abendkarten aus organisatorischen Gründen bereits ab 16.30 Uhr, sie sind zum Preis von 8 € erhältlich. Aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen von Stühlen, Klappstühlen, Rollern und Fahrrädern untersagt. Wer nicht vor Ort ist, kann die Schlagernacht im Radioprogramm von SWR4 Rheinland-Pfalz sowie im Livestream auf swr.de ab 18 Uhr von zu Hause aus genießen. Das SWR Fernsehen zeigt die Höhepunkte der Schlagernacht am Sonntag 9. August von 16.30 -18 Uhr.