Zurück

27.11.2014

Staatssekretär Dr. Griese eröffnet Weihnachtskampagne

Mit dem Kauf einer Dauerkarte hat der rheinland-pfälzische Staatssekretär Dr. Thomas Griese die Weihnachtskampagne der Landesgartenschau „Verschenken Sie Sommer“ eröffnet. Bei einem anschließenden Geländerundgang besichtigte der Politiker die Fortschritte auf der Baustelle und überreichte der Landesgartenschau-Geschäftsführung einen Zuwendungsbescheid.

Im April 2014 hatte Staatssekretär Dr. Thomas Griese die Landesgartenschau besucht und einen Baum auf der Kinder- und Jugendfarm gepflanzt. Am 27. November besichtigte der Politiker die Landesgartenschau erneut und eröffnete mit dem Kauf einer Dauerkarte die Weihnachtskampagne „Verschenken Sie Sommer“. Da Griese beabsichtigt, die Großveranstaltung im nächsten Jahr regelmäßig zu besuchen, ist der Kauf einer Dauerkarte sinnvoll – schließlich rechnet sie sich bereits nach dem sechsten Besuch. Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer gratulierte dem Staatssekretär zum Kauf: „Die Dauerkarte ist ein echtes Bekenntnis zu Landau und der Region“, so das Stadtoberhaupt. Bei einer anschließenden Geländebesichtigung zeigte sich der Staatssekretär beeindruckt von den Veränderungen seit seinem letzten Besuch und betonte die Bedeutung der größten rheinland-pfälzischen Veranstaltung des Jahres 2015: „Mit der Landesgartenschau wird Landau sprichwörtlich aufblühen – die Großveranstaltung wird zu einem Leuchtturmprojekt für die ganze Region“. Im Rahmen seines Besuchs überreichte Griese einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 380.000 € an die Landesgartenschau-Geschäftsleitung. Matthias Schmauder, Geschäftsführer der Landesgartenschau, bedankte sich für die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz: „Durch die tatkräftige Unterstützung des Landes kann die Gartenschau in Landau Realität werden“, so Schmauder.