Zurück

17.04.2013

Ministerpräsidentin Dreyer eröffnet Dauerkartenvorverkauf

Exakt ein Jahr vor Eröffnung der Landesgartenschau Landau startete am 17. April der Dauerkartenvorverkauf. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer erwarb gemeinsam mit Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer und Landrätin Theresia Riedmeier die ersten Dauerkarten. Das Team der Landesgartenschau freute sich über das große Besucherinteresse.

Bei schönstem Wetter eröffnete Ministerpräsidentin Malu Dreyer gemeinsam mit Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer den Start des Dauerkartenvorverkaufs der Landesgartenschau Landau. Die zahlreichen Besucher erfreuten sich auf dem Landauer Marktplatz am Begleitprogramm des Vorverkaufs und nutzten die Gelegenheit, um sich ihre persönlichen Dauerkarten zu sichern. Die rheinland-pfälzische Landeschefin freute sich über die tolle Atmosphäre und betonte die Bedeutung der größten rheinland-pfälzischen Veranstaltung des Jahres 2014: „Mit der Landesgartenschau wird Landau sprichwörtlich aufblühen – die Großveranstaltung wird zu einem Leuchtturmprojekt für die ganze Region“. Landaus Oberbürgermeister Schlimmer dankte der Ministerpräsidentin für ihre Unterstützung und verwies auf die verbleibenden 365 Tage bis zur Eröffnung der Landesgartenschau: „Die verbleibende Zeit werden wir intensiv nutzen, um eine unvergessliche Veranstaltung zu erschaffen“.

Das Landauer Büro für Tourismus zeigte sich als Verkaufsstelle der Dauerkarten gut vorbereitet auf die rege Besuchernachfrage. Landesgartenschau-Geschäftsführer Matthias Schmauder unterstrich die Vorteile der Dauerkarte: „Mit der Dauerkarte erhält der Besucher Zugang zu 186 Tagen voller Vergnügen und Abwechslung“. Laut Schmauder rechnet sich der Kauf der Karte bereits nach dem 6. Besuch. Im Rahmen des Vorverkaufs feierte auch der offizielle LGS-Song Premiere. Das Lied stammt aus der Feder der »Dicken Kinder«. Die aus Landau stammende Band ist ein Ensemble von über 100 Künstlern aus der Region und deutschlandweit bekannt. Die Besucher des Vorverkaufs zeigten sich beeindruckt von dem Lied und bescheinigten ihm Ohrwurmpotential.