Zurück

04.09.2014

SWR ist Medienpartner

Der SWR ist Medienpartner der Landesgartenschau Landau 2015. Als zweitgrößte Rundfunkanstalt der ARD mit Hauptstandorten in Mainz, Baden-Baden und Stuttgart berichtet der SWR in Radio, Fernsehen und Internet über den Südwesten Deutschlands. Gemeinsam mit der Landesgartenschau-Geschäftsleitung unterzeichnete Dr. Simone Schelberg, Landessenderdirektorin des SWR, am Donnerstag die Vereinbarung.

Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer war die Freude über die Vertragsunterzeichnung zwischen dem SWR und der Landesgartenschau anzusehen: „Der Südwestrundfunk ist ein wichtiger Multiplikator für unsere Landesgartenschau und wird mit seiner Berichterstattung zu deren Erfolg beitragen“, so das Stadtoberhaupt. Matthias Schmauder und Karin Bommersheim von der Landesgartenschau-Geschäftsleitung bezeichneten die Zusammenarbeit mit dem SWR als eine große Bereicherung für die größte Landesveranstaltung des Jahres 2015: „Der SWR ist sowohl lokal als auch regional in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg verankert und begleitet mit seinen Fernseh- und Hörfunkprogrammen das Leben der Menschen im Südwesten. Die Medienpartnerschaft ist ein großer Gewinn für die Landesgartenschau“.

Die Partnerschaft zwischen dem Südwestrundfunk und der Landesgartenschau soll sich auch im Ausstellungsprogramm der Landesgartenschau Landau 2015 widerspiegeln. So wird der SWR die Angebotsvielfalt seines Hörfunk- und Fernsehprogramms in der SWR-Lounge und im „SWR grünzeug“-Garten im Ausstellungsbereich der Landesgartenschau präsentieren. Der Südwestrundfunk plant, mit einem Angebot an Radio- und Fernsehsendungen sowohl Hörer, Zuschauer und Besucher zu informieren und zu unterhalten. Landessenderdirektorin Dr. Simone Schelberg betonte die Bedeutung der Landesgartenschau Landau für die Region: „Der SWR in Rheinland-Pfalz ist natürlicher Partner dieser größten Landesveranstaltung im nächsten Jahr. Neben Regionalität und Aktualität stehen wir für Nähe zu den Menschen und wollen die Landesgartenschau 2015 nutzen, um Informationen, Service, Unterhaltung und viele Geschichten von Menschen zu vermitteln – so bunt und vielfältig, wie der Rahmen es verspricht.“ Und Sabine Oechsle vom SWR Landessendermarketing ergänzte: „Wir werden gerne in Landau mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen dazu beitragen, dass die Landesgartenschau ein großer Erfolg wird. Gerade die barrierefreie SWR-Lounge bietet immer wieder die Möglichkeit, die Radioprogramme SWR1 und SWR4 sowie das SWR Fernsehen unmittelbar zu erleben.“