Zurück

20.02.2013

Landesgartenschau Landau sucht die Dahlienkönigin

Das größte rheinland-pfälzische Ereignis des Jahres 2014 sucht eine royale Repräsentantin: Die Dahlienkönigin soll die Landesgartenschau Landau würdevoll vertreten und Freude an abwechslungsreichen Aufgaben und interessanten Begegnungen haben. Das Ehrenamt wird durch eine unabhängige und hochkarätig besetzte Jury unter Berücksichtigung festgelegter Faktoren vergeben. Interessentinnen können sich bis zum 1. März 2013 beim Freundeskreis der Landesgartenschau Landau bewerben.

Als Aushängeschild und Repräsentantin der Landesgartenschau Landau kommt der Dahlienkönigin eine besondere Bedeutung zu. Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer würdigte ihre Rolle entsprechend und rief zur regen Teilnahme am Auswahlverfahren auf: „Die Dahlienkönigin wird den Bekanntheitsgrad der Landesgartenschau signifikant steigern und ihr zusätzlichen Glanz verleihen“. Als Botschafterin der Landesgartenschau wird sie insbesondere an ausgewählten Terminen mit medialer Außenwirkung teilnehmen. In diese Kategorie fallen unter anderem Empfänge, Bälle, Pressetermine und Autogrammstunden.

Für ihre Aufgaben wird die Dahlienkönigin standesgemäß mit einer Krone, maßgeschneiderten Kleidern, Schärpe und Autogrammkarten ausgestattet. Die zukünftige florale Hoheit sollte eloquent auftreten, volljährig und naturverbunden sein und über eine gewinnende Ausstrahlung verfügen. Darüber hinaus ist der Besitz eines Pkw-Führerscheins erforderlich. Das Auswahlverfahren findet am Vormittag des 5. März statt. Die Krönung zur royalen Repräsentantin durch Oberbürgermeister Schlimmer bildet den Höhepunkt des Landauer Frühlingsballs, der am 20. April 2013 vom Freundeskreis der Landesgartenschau Landau ausgerichtet wird.

Die Dahlienkönigin erwarten abwechslungsreiche Aufgaben rund um die Großveranstaltung Landesgartenschau Landau, mit interessanten Begegnungen und der Möglichkeit, vielfältige Kontakte zu knüpfen. Interessentinnen sind herzlich eingeladen, sich spätestens bis zum 1. März 2013 auf postalischem und elektronischem Wege zu bewerben. Die Bewerbungsunterlagen sollten Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto enthalten.

Anschrift:

Freundeskreis der Landesgartenschau Landau,
Georg-Friedrich-Dentzel-Straße 1,
76829 Landau in der Pfalz

E-Mail: info@freundeskreis-lgs-landau.de