Zurück

31.10.2012

Landesgartenschau: Kleingartenverein »Am Ebenberg« gegründet

Am 29.10.2012 wurde im Foyer der Landesgartenschau-Geschäftsstelle der Kleingartenverein »Am Ebenberg« gegründet. In ihm sind die tatkräftigen Hobbygärtner organisiert, die zukünftig die Kleingartenanlage während und nach der Landesgartenschau betreuen werden. Im Anschluss an die Vergabe der Vereinsämter konnten sich die neuen Mitglieder des frisch gegründeten Vereins bereits ihre zukünftigen Gartenparzellen aussuchen.

Rund 15 Personen nahmen an der Gründungszeremonie teil und gaben sich dabei überaus engagiert. Die Mitglieder des Vereins »Am Ebenberg« werden zukünftig die Parzellen der Kleingartenanlage auf der Landesgartenschau nach eigenen Vorstellungen anlegen und betreuen. Die Verantwortlichen der Landesgartenschau wollen mit dieser Maßnahme einmal mehr die Bürger aus Landau in die Großveranstaltung einbinden. Das Ziel ist eine abwechslungsreiche und farbenfrohe Kleingartenanlage mit kreativen Elementen.

Saskia Riehl von der Landesgartenschau und Rüdiger Frank, der 1. Vorsitzende des Landesverbands Rheinland-Pfalz der Kleingärtner e.V., führten durch die Sitzung. Während Riehl die Bedeutung der Kleingärten für das Gesamtkonzept der Landesgartenschau betonte, erläuterte Frank die Gründe für die Vereinsgründung: „Eine Kleingartenanlage mit integriertem Verein führt erfahrungsgemäß zu einer Qualitätssteigerung der Gärten“.