Zurück

25.01.2013

Landesgartenschau-Countdown-Uhr wieder in Betrieb

Nach aufwändigen Reparaturmaßnahmen ist die Landesgartenschau-Countdown Uhr auf dem Landauer Marktplatz wieder in Betrieb. Bei den Vorbereitungen zum berühmten Thomas Nast Nikolausmarkt war es zu einer Störung gekommen, die auch von Fachleuten nicht umgehend behoben werden konnte. Nun zeigt die Uhr wieder die verbleibenden Tage bis zu Eröffnung der Landauer Großveranstaltung im April 2014 an.

Trotz aller Bemühungen: Mehrwöchige Reparaturmaßnahmen waren nötig, um die Landesgartenschau-Countdown-Uhr wieder in Betrieb zu nehmen. Bei den Vorbereitungen zum Thomas Nast Nikolausmarkt wurde sie vom Netz genommen, beim späteren Wiederanschluss kam es zu einer Überspannung. Die Folge war eine Störung, die auch von Fachleuten vor Ort nicht behoben werden konnte. Ein Teil des Innenlebens war defekt und musste zur Reparatur eingeschickt werden. Die Schäden am Bauteil stellten sich als irreparabel heraus, sodass eine aufwändige Einzelanfertigung notwendig war. Mittlerweile zählt die Uhr wieder die verbleibenden Tage bis zur Eröffnung der Landesgartenschau im April 2014. Landesgartenschau-Geschäftsführer Matthias Schmauder zeigte sich erleichtert von der erfolgreichen Inbetriebnahme und dankte der Sparkasse Südliche Weinstraße als Sponsor der Uhr für ihre Geduld: „Die Reparatur der Countdown-Uhr hat uns vor einige Probleme gestellt. Umso erfreuter sind wir, dass sie jetzt wieder einwandfrei läuft und die Vorfreude auf die Landesgartenschau Landau weckt“!