Zurück

26.11.2014

Kartenvorverkaufsstellen erweitern Öffnungszeiten während des Weihnachtsgeschäfts

Grund zur Freude bei der Landesgartenschau: Die Dauer- und Tageskarten entwickeln sich im Weihnachtsgeschäft zu einer beliebten Geschenkidee. In der Vorweihnachtszeit wird der Kartenkauf noch komfortabler - das Landauer Büro für Tourismus erweitert als Vorverkaufsstelle seine Öffnungszeiten. Ab dem 1. Dezember sind Tageskarten auch in den Geschäftsstellen der Rheinpfalz erhältlich und ab dem 6. Dezember können die Karten auch direkt in der Geschäftsstelle der Landesgartenschau gekauft werden.

In fünf Monaten öffnet die Landesgartenschau Landau 2015 ihre Pforten. Die bisherigen Verkaufszahlen legen nahe, dass sich Eintrittskarten für die Großveranstaltung am 24. Dezember unter so manchem Weihnachtsbaum befinden werden. Landesgartenschau-Marketingleiterin Karin Bommersheim ist mit dem bisherigen Ergebnis zufrieden: „Die Zahlen sprechen für sich, die Karten werden als Geschenk gut angenommen“. Bei der Landesgartenschau ist man überzeugt, dass die Geschenkqualitäten der Eintrittskarten das Potential haben, die Nachfrage weiter zu steigern. Schließlich haben gerade Dauerkartenbesitzer viele Vorteile: An jedem der 185 Gartenschautage können sie die volle Angebotsvielfalt der Großveranstaltung genießen - von prachtvollen Gartenanlagen über ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit mehr als 2.000 Veranstaltungen bis hin zu sportlichen Herausforderungen. Darüber hinaus ist die Dauerkarte ein echtes Bekenntnis zur Region, das sich bereits nach wenigen Gartenschaubesuchen rechnet. Bis zum 30. Dezember 2014 sind die Dauerkarten zum vergünstigten Preis von 85 € für Erwachsene erhältlich.

Anlässlich der Weihnachtszeit erweitert das Büro für Tourismus als Vorverkaufsstelle der Landesgartenschau seine Öffnungszeiten exklusiv für den Kartenvorverkauf. Vom 28.11. bis zum 19.12.2014 ist es freitags bis 15 Uhr geöffnet, an den Adventssamstagen von 10 – 16 Uhr. Spätentschlossene können noch Heiligabend zwischen 9 und 12 Uhr Karten kaufen. Auch in der Geschäftsstelle der Landesgartenschau werden Karten verkauft: Werktags von 9 bis 17 Uhr und ab dem sechsten Dezember auch samstags zwischen 10 und 16 Uhr. Parallel zum Büro für Tourismus hat auch die Geschäftsstelle der Landesgartenschau Heiligabend von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Wer es besonders komfortabel mag, bestellt die Eintrittskarten über den Webshop der Landesgartenschau-Homepage und lässt sie sich direkt nach Hause liefern. Bestellungen, die bis zum 17.12.2014 eingehen, werden noch vor Weihnachten bearbeitet und versendet. Ab dem 1. Dezember sind Tageskarten auch bei der Rheinpfalz erhältlich. Die größte Tageszeitung der Pfalz wird die Karten in ihren Geschäftsstellen in Kaiserslautern, Landau, Ludwigshafen, Neustadt und Zweibrücken verkaufen.