Zurück

16.01.2015

Freundeskreis der Landesgartenschau bittet zum Tanz

In den vergangenen Jahren 2013 und 2014 hat der Freundeskreis der Landesgartenschau Landau in der Pfalz 2015 e.V. zwei erfolgreiche Benefiz-Frühlingsbälle ausgerichtet. Die Veranstaltungen erzielten einen Reingewinn von über 55.000 €. Für den 14. März plant der Freundeskreis den nächsten Ballabend in der Jugendstil-Festhalle Landau.

Wie in den letzten beiden Jahren ist das Ziel des Balls Geld einzuspielen, das im Sinne der Satzung des Freundeskreises eingesetzt wird. Gefördert werden sollen Projekte, die den Besuchern während der Landesgartenschau zur Verfügung stehen und die im Sinne der Nachhaltigkeit auch über die Gartenschau hinaus Bestand haben. Der Ball finanziert sich ausschließlich über Spenden und Sponsorengelder, insgesamt konnten 80 Sponsoren gewonnen werden, die die Veranstaltung auf unterschiedliche Weise unterstützen. Das Showprogramm verspricht erneut Unterhaltung auf hohem Niveau: Vom Ballettstudio „Performance“ über die Tanzgruppe „Stechergarde“ bis zum tänzerischen Höhepunkt des Abends - dem mehrfach ausgezeichneten Geschwisterpaar Nikita und Elisabeth Yatsun - reicht das Angebot. Selbstverständlich dürfen auch die Ballgäste wieder das Tanzbein schwingen. Neben 520 Sitzplätzen im großen und kleinen Saal der Jugendstil-Festhalle können 250 Flanierkarten gekauft werden, mit denen man sich frei bewegen kann. Die Bewirtung übernimmt das für seine feine Küche bekannte Parkhotel Landau. Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung beginnt am 20. Januar, die Karten sind an den Rheinpfalz-Vorverkaufsstellen, im Gloria Kulturpalast sowie unter wk.reservix.de erhältlich.