Zurück

13.03.2013

Express-Reparatur an Landesgartenschau-Countdown-Uhr

Die Landesgartenschau-Countdown-Uhr auf dem Landauer Marktplatz muss sich einer erneuten Reparatur unterziehen. Zwar zählt sie zuverlässig die Tage bis zum Start der Großveranstaltung, die Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige fällt jedoch regelmäßig aus. Für die Reparatur wird das verantwortliche Bauteil am 18. März per Express versendet, am 22. März soll die Uhr dann wieder in Betrieb sein.

„Unsere Countdown-Uhr ist eine Herausforderung für jeden Techniker“, stellt Landesgartenschau-Geschäftsführer Matthias Schmauder fest und hofft, die Probleme mit der anstehenden Reparatur endgültig aus der Welt zu schaffen. Die Störungen der Uhr setzten Ende 2012 mit den Vorbereitungen zum berühmten Landauer Thomas Nast Nikolausmarkt ein. Beim Aufbau des Weihnachtsmarktes wurde die Uhr vom Netzt genommen, beim späteren Wiederanschluss kam es zu einer Überspannung.

Zwar zeigt die Uhr nach der letzten Reparatur die verbleibenden Tage bis zur Eröffnung der Landesgartenschau Landau an, Stunden-, Minuten und Sekundenanzeige sind jedoch immer wieder außer Betrieb. Die Verantwortlichen der Landesgartenschau wollen sich mit dieser Entwicklung nicht zufrieden geben und haben eine erneute Instandsetzung veranlasst. Am 18. März wird das defekte Bauteil von einem fachkundigen Ingenieur ausgebaut und per Expresslieferung zum Hersteller gebracht. Bereits am 22. März soll die Uhr wieder ihren Dienst aufnehmen und ohne weitere Unterbrechung die Zeit bis zur Eröffnung der größten rheinland-pfälzischen Veranstaltung des Jahres 2014 anzeigen.