Zurück

06.03.2013

eventidata GmbH übernimmt Ticketing auf der Landesgartenschau Landau

Die Planungen zur Landesgartenschau Landau laufen auf Hochtouren – mit dem Bellheimer Unternehmen eventidata GmbH steht jetzt der Anbieter rund um das Thema Eintrittskarte fest. Die Firma wird die entsprechende Hard- und Software für den Verkauf und die Kontrolle der Eintrittskarten auf der Landauer Großveranstaltung stellen.

In 405 Tagen öffnet die Landesgartenschau Landau ihre Pforten – erwartet werden 600.000 Besuche. Angesichts solcher Besucherströme ist eine schnelle und unkomplizierte Kontrolle der Eintrittskarten Voraussetzung für einen reibungslosen Betriebsablauf. Die Verantwortlichen der Landesgartenschau Landau legten deshalb besonderen Wert auf die Auswahl eines schnellen und zuverlässigen Ticketingsystems. Den Zuschlag erhielt jetzt das Bellheimer Unternehmen eventidata GmbH. Die Firma verfügt über eine langjährige Erfahrung im In- und Ausland und steht für moderne, flexible Systemlösungen. Landesgartenschau-Geschäftsführer Matthias Schmauder freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sind überzeugt, mit eventidata den richtigen Partner fürs Ticketing an unserer Seite zu haben“.