Landesgartenschau Landau 2015

17. April – 18. Oktober 2015

Welcome to the
official website of the
State Horticultural Show Landau 2015.

Zurück

28.09.2012

CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner besucht die Landesgartenschau


Presse-Information vom 28. September 2012

Auf Einladung von Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer besuchte die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner am 28.09.2012 zusammen mit der Landtagsabgeordneten Christine Schneider die Landesgartenschau in Landau. Die Politikerinnen nutzen die Gelegenheit, um sich selbst ein Bild von den Fortschritten der bedeutendsten rheinland-pfälzischen Veranstaltung des Jahres 2014 zu machen.

Oberbürgermeister Schlimmer und Matthias Schmauder, Geschäftsführer der Landesgartenschau, empfingen die Politikerinnen in der Geschäftsstelle der Landesgartenschau und zeigten sich hocherfreut über den prominenten politischen Besuch aus der Landeshauptstadt. Schlimmer bilanzierte: „ Die Tatsache, dass hochrangige Politiker aus Mainz bereits zu diesem Zeitpunkt die Landesgartenschau besuchen, belegt eindrucksvoll die Bedeutung, die dass größte rheinland-pfälzische Ereignis des Jahres 2014 hat“.

Im Folgenden stellte Schmauder das Großprojekt vor und ging dabei insbesondere auf das Ausstellungskonzept ein. Er betonte die die nachhaltigen wirtschaftlichen Impulse, die von der Landesgartenschau ausgehen. Darüber hinaus unterstrich er das generationsübergreifende Konzept des Ereignisses: „Wir wollen Generationen zusammenführen“, so Schmauder. Julia Klöckner zeigte sich beeindruckt von der Konzeption und erkundigte sich nach den Themen Barrierefreiheit und ehrenamtliches Engagement. Oberbürgermeister Schlimmer nutzte die Gelegenheit, um den Freundeskreis der Landesgartenschau lobend zu erwähnen. Im Anschluss führte Schmauder über das ehemalige Kasernengelände und erläuterte die aktuellen Bauarbeiten vor Ort. Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende zeigte sich beeindruckt von dem Gelände und interessierte sich für die Nutzung nach der Landesgartenschau: „ein unglaubliches attraktives Wohngelände“, so Klöckner.
Abschließend erklärten die Politikerinnen, nun eine konkrete Vorstellung von dem Konzept und der Umsetzung des Ereignisses zu haben. Sie sicherten der Landesgartenschau bereits im Vorfeld der Eröffnung ihre aktive Unterstützung zu und notierten sich den 17. April 2014 als Eröffnungsdatum. An den Feierlichkeiten, so die Christdemokratinnen, würden sie persönlich teilzunehmen.