Südwestdeutsche Gartenschau (SÜWEGA)

Wenn die Landesgartenschau am 17. April 2015 ihre Pforten öffnet, wird Landau einmal mehr zum Paradies für Gartenfreunde, denn bereits 1949 war die Stadt Austragungsort der berühmten Südwestdeutschen Gartenschau. Die SÜWEGA war die erste Gartenschau im Deutschland der Nachkriegszeit. Zwischen dem 15.07. und dem 18.10.1949 hatte sie mehr als 400.000 Besucher – eine bis heute beeindruckende Zahl!

Handel und Wirtschaft profitierten ebenso von der Großveranstaltung wie der Bekanntheitsgrad Landaus als Wein- und Gartenstadt. Es entstanden Parkflächen und neue Gebäude, die zum Teil auch heute noch genutzt werden, wie beispielsweise die SÜWEGA-Halle. Ausstellungen zeigten innovative Produkte aus dem Bereich der Technik und die Zukunft des Garten- und Weinbaus.

Die Landesgartenschau Landau wird die Erfolgsgeschichte rheinland-pfälzischer Gartenschauen fortschreiben. Sie wird Landau nachhaltig prägen und vielfältige Impulse für Landau und die Region setzen.